April 2020 um 12:23 Uhr Kommunaler Ordungsdienst kontrollierte 62 Geschäfte in der Krefelder Innenstadt : Einzelhändler halten sich an Corona-Regeln. Innenstadt : Lokale öffnen: Erste Gäste ... Krefeld: Nach Corona dürfen Restaurants wieder öffnen Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare. Das kann existenzielle Folgen haben. 41/K Kunstmuseen Krefeld; 41/KB Kulturbüro. 41/KRESCH Kinder- und Jugendtheaterzentrum; 41/KU Kultur; 41/M Mediothek; 41/MBL Museum Burg Linn; 41/MUS Musikschule; 41/STA Stadtarchiv; AGFS Arbeitsgemeinschaft fußgänger- u. fahrradfreundlicher Städte; Geschäftsbereich II.

Foto: Samla. Kommunaler Ordungsdienst kontrollierte 62 Geschäfte in der Krefelder Innenstadt: Einzelhändler halten sich an Corona-Regeln. „So schlimm die Lage derzeit auch sein mag und so trostlos ein Gang durch die Fußgängerzone momentan ist: Es wird ein Leben nach Corona geben und dann wird der Einkaufsbummel in Krefeld wieder richtig Spaß machen - und mit einem 40-Euro-Gutschein in der Tasche noch ein bisschen mehr“, beschreibt WFG-Geschäftsführer Eckart Preen seine Motivation für diese Idee. Krefeld Die Zahl der Leerstände in der Krefelder Innenstadt hat sich zu Beginn der Corona-Krise noch nicht erhöht. Auch zwei Mitarbeiter der Helios-Klinik sind betroffen. Wie der Handelsverband in der Region die Lage bewertet. Am Mittwoch wurden in Krefeld die ersten Corona-Fälle gemeldet. Bis auf einige Ausnahmen müssen alle Einzelhändler in NRW schließen. Teilen ; Weiterleiten ; Tweeten ; Weiterleiten Drucken 22. Ende April standen im Kerngebiet der City 78 Geschäfte leer. Impressionen aus der Krefelder Innenstadt : Shoppen in Corona-Zeiten 20 Bilder Krefelds Innenstadt lebt wieder auf Foto: Samla Krefeld Seit heute dürfen Einzelhandelsgeschäfte mit einer Größe bis zu 800 Quadratmetern wieder ihre Türen für Kunden öffnen.