Zwanzig Jahre nach ihrer Inbetriebnahme wurde die Zahnradbahn 1904 elektrifiziert. August 1884 eröffnet und verbindet den Stadtteil Heslach im Stadtbezirk Süd, also das Stadtzentrum im Tal, mit dem 1908 eingemeindeten Stadtbezirk Degerloch.Sie ist meterspurig nach dem System Riggenbach gebaut und wird von der Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) betrieben.

So erleichterte die Zahnradbahn ihnen den Transport ihrer Feldfrüchte, Milchkannen und Baugüter vom Stadtrand zum Markt in Stuttgart. Bei einem Unfall in Stuttgart-Degerloch ist ein Zehnjähriger leicht verletzt worden.

Die Zahnradbahn Stuttgart wurde am 23. Auch die Bewohner auf den Fildern wussten diese neue Bahn für ihren Gütertransport zu nutzen. Der Junge überquerte mit seinem Fahrrad Bahngleise und stieß dann mit der Zahnradbahn der Linie 10 zusammen.